Sport

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist unnamed-1-300x225.jpg

Der Sportunterricht orientiert sich an den Rahmenvorgaben f├╝r den Schulsport und an den Richtlinien f├╝r die Grundschule; alle Sch├╝ler/innen haben 3 Sportstunden pro Woche.

Struktur innerhalb der 4 Schuljahre

Im 1. Schuljahr findet der Sportunterricht in unserer Turnhalle oder ÔÇô je nach Witterung – auf dem Schulhof statt. Im 2. Schuljahr werden die Sch├╝ler/innen halbj├Ąhrlich (im Wechsel 2a und 2b) in die Grundlagen des Hallenhockeys eingef├╝hrt (Platzanlage des DSC), im 3. Schuljahr erfolgt Schwimmunterricht (Kikweg, Eller) und im 4. Schuljahr besuchen die Sch├╝ler/innen zum Eislaufen das Stadion am Brehmplatz. Nach der Eislaufsaison erfolgt die Unterrichtung in die Grundlagen der Leichtathletik auf der Platzanlage der ÔÇ×Sportfreunde GerresheimÔÇť.

Bereiche und Schwerpunkte des Schulsports

Innerhalb der 4 Schuljahre werden im Sportunterricht die folgenden Kompetenzen entwickelt und gef├Ârdert: den K├Ârper wahrnehmen und Bewegungsf├Ąhigkeiten ausprobieren, das Spielen entdecken und Spielr├Ąume nutzen, Spiele mit Regelstrukturen kennenlernen (kleine und gro├če Sportspiele), Bewegen an Ger├Ąten (Turnen), Akrobatik, Gymnastik, Tanz (Gestalten, Darstellen), Bewegen im Wasser (Gleiten, Tauchen, Springen, Schwimmen), Eislaufen/Rollsport (Gleiten, Fahren, Rollen), Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen).

Neben der F├Ârderung der k├Ârperlich-sportlichen Fertigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit, Ballgef├╝hl etc. wird auch auf die Entwicklung und F├Ârderung der sozialen Kompetenzen im Sportunterricht gro├čer Wert gelegt; diese sind z.B. R├╝cksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Teamgeist, Regelverhalten, Kooperationsbereitschaft, Konfliktf├Ąhigkeit, Kreativit├Ąt, Verl├Ąsslichkeit auf Sportbekleidung.

Wettbewerbe der D├╝sseldorfer Grundschulen

Zum Schwimmen und Eislaufen finden im Fr├╝hjahr allj├Ąhrlich die Meisterschaften der D├╝sseldorfer Grundschulen statt, an dem jeweils eine Schulmannschaft mit ausgew├Ąhlten Sch├╝ler/innen des 3. bzw. 4. Schuljahres teilnimmt.

Der DSD, Altenbergstra├če, ist Ausrichter der D├╝sseldorfer Grundschulmeisterschaften im Feldhockey, welches in der Regel Anfang Mai stattfindet. Dieses Turnier ist nicht jahrgangsgebunden, d.h. es kann eine Auswahl an hockeytalentierten Sch├╝ler/innen daran teilnehmen. Hierzu wird im Vorfeld ein Training unter der Leitung von Frau Steiner angeboten.

Ebenfalls nicht klassenstufenabh├Ąngig sind der Jan-Wellem-Pokal und der M├Ądchen-Fu├čball-Cup (beide Fu├čballturniere im Juni). Hieran k├Ânnen alle fu├čballaffinen Sch├╝ler/innen teilnehmen, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Trainiert wird hierzu in einigen Trainingseinheiten auf der Platzanlage der ÔÇ×Sportfreunde GerresheimÔÇť.

Ein weiteres Highlight ist das Radschl├Ągerturnier der B├╝rgerhilfe in Gerresheim (Anfang September); alle Sch├╝ler/innen, die gerne Radschlagen, k├Ânnen daran teilnehmen. In den vergangenen Jahren stellte unsere Schule die Sieger und konnte sich auch den Wanderpokal der Schule mit den meisten Teilnehmern sichern. Ge├╝bt wird das Radschlagen immer mal wieder kurz im Sportunterricht oder auf dem Schulhof.