Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

An unserer Schule wird der DaZ-Unterricht parallel zum Regelunterricht in Kleingruppen erteilt. Ziel des Unterrichts ist es, Deutsch als Zweit- bzw. Zielsprache (DaZ) zu erlernen. Kinder, die neu eingewandert sind (sogenannte Seiteneinsteiger*innen), aber auch alle Kinder, die in Deutschland geboren und mit einer anderen Erstsprache als Deutsch aufgewachsen sind, nehmen bei Bedarf an den Unterrichtsstunden teil.

Das Mildenberger DaZ-Programm bietet Lehr- und Lernmaterialien zur Alphabetisierung, f├╝r das ├ťben des Schreibvorgangs, das Lernen von Lauten, Silben und W├Ârtern, die Aussprache bis hin zu Lese- und Schreiblehrg├Ąngen und zur Wortschatzbildung.

Au├čerdem erhalten die DaZ-Kinder Arbeitshefte f├╝r Deutsch als Zweitsprache zur selbstst├Ąndigen Bearbeitung im Regelunterricht Deutsch.

Folgende Aspekte werden bei der Sprachf├Ârderung ber├╝cksichtigt:

  • Kontextgebundenes Lernen
  • Ber├╝cksichtigung der Herkunftssprachen
  • Lehrersprache als Modell
  • Bildunterst├╝tztes Lernen
  • Prinzip der Wiederholung und Redundanz
  • Korrekturverhalten und Fehlertoleranz
  • Entwicklung einer Fragekultur