Klassenpflegschaft

Zu Beginn eines neuen Halbjahres werden die Eltern zur Klassenpflegschaftssitzung (Elternabend) eingeladen. Die Eltern werden hier ├╝ber Unterrichtsinhalte, Lernmittel sowie wichtige Dinge, die die Klasse und das Halbjahr betreffen, informiert. Zudem ist die Klassenpflegschaftssitzung ein gutes Forum f├╝r die Eltern sich abzusprechen, in welchen schulischen Bereichen sie sich engagieren k├Ânnen, z.B. die Planung und Organisation von Klassen- /Schulfesten oder das Laternenbasteln.

Bei der ersten Klassenpflegschaftssitzung w├Ąhlen die Eltern eine Vorsitzende/einen Vorsitzenden sowie deren Vertreter / Vertreterinnen.

Aufgaben der Klassenpflegschaftsvorsitzenden:

  • Einberufung der Sitzungen der Klassenpflegschaft (mindestens einmal im Jahr)
  • Festlegung der Tagesordnung in Absprache mit der Klassenlehrerin (weitere Themen k├Ânnen von allen Eltern angemeldet werden)
  • Vertretung der Interessen der Eltern in der Schulpflegschaft
  • Vertretung der Interessen der Eltern in der Schulkonferenz

Das Protokoll der Klassenpflegschaftssitzung wird durch die Vorsitzende / den Vorsitzenden an die Eltern der Klasse weitergeleitet.