Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist einerseits vorbeugende Förderung und Unterstützung, andererseits konkrete Hilfestellungen bei bestimmten Anlässen.

Was kann Schulsozialarbeit sein:

  • Beratung und Begleitung bei schulischen und familiären Krisen
  • Hilfestellung bei Problemen im Schulalltag
  • Beratung und Hilfestellung bei Anträgen zum Bildungs- und Teilhabepaket
  • Vermittlung zwischen Schülern, Lehrern und Eltern
  • Einzelfallhilfe bei schulischen Problemen
  • Präventive Gruppenarbeit mit Schülern
  • Unterstützung bei Problemen mit Klassen

Schulsozialarbeit arbeitet zusammen mit:

  • Schülern
  • Lehrern
  • Eltern
  • Mitarbeitern der OGS und der Betreuung
  • Anderen Schulen und Schulsozialarbeitern
  • Jobcenter
  • Jugendamt
  • Familienberatungsstellen
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Ggfs. Therapeuten

Kristine Henschke ist seit 2015 Schulsozialarbeiterin an der Hanna-Zürndorfer Schule. Ihr Büro ist im Hauptgebäude im ersten Stock links.
0157-58282751
kristine.henschke@die-agb.de

Natalie Gies ist seit 2019 sozialpädagogische Fachkraft in der Schuleingangsphase an der Hanna-Zürndorfer-Schule.

Zu ihren Schwerpunkten gehören

  • Übergang Kindergarten – Grundschule
  • Mitwirkung bei der Einschulungsphase
  • Sozialpädagogische Förderung und Unterstützung